069/20025091 info@laudatio-verlag.deKomplett-Service für Neuautoren

Holistic Pulsing

Die heilsame Kraft der Berührung

Buchbild

Autor: Jan Vonk

Art: Taschenbuch
Seiten: 188
Broschiert
ISBN: 978-3-941275-24-9
Mit zahlreichen Abbildungen
Preis: € 21,95

Jetzt bestellen bei:

Bestellen Sie beim Buchhändler Ihrer Wahl

Logo: Amazon

Bestellen Sie über Amazon.de

Der sanfte Weg zu Aus­ge­glichenheit, Ruhe und innerer Harmonie. Holistic Pulsing ist eine sanfte Entspannungstechnik, die zu neuer Vitalität führt und hilft, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Behutsame, schwingende, wiegende oder pulsierende Bewegungen lösen Blockaden im Energiefluss und führen zur Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele. Entdecken Sie die wohltuende Wirkung sanfter Bewegung und Berührung! Lernen Sie mit Holistic Pulsing, wieder ganz neu auf die Bedürfnisse und Belange Ihres Körpers zu achten!
Anhand zahlreicher Farbfotos und ausführlicher Anleitungen vermittelt dieses Standardbuch einen umfassenden Einblick in die Theorie und Praxis des Körperpulsings. Grundlagenwissen aus den Bereichen Organ- und Chakrenpulsing vereint mit Übungen und eindrucksvollen Fallbeispielen machen dieses Kompendium zu einem unverzichtbaren Begleiter für die Ausbildung ebenso wie für die professionelle Anwendung.

Foto:  Jan Vonk

Jan Vonk

Jan Vonk, Theologe, Psychotherapeut und Dozent für Familien-, Paar- und Individualtherapie, lernte Holistic Pulsing in den achtziger Jahren kennen. Seitdem hat er die von der australischen Osteopathin Tovi Browning entwickelte sanfte Manualtherapie in eigener Praxis- und Lehrtätigkeit erprobt und um die Bereiche Organ- und Chakrenpulsing erweitert. Seinen zahlreichen Ausbildungsgängen und Kursen in Österreich, Deutschland und der Schweiz ist es zu verdanken, dass Holistic Pulsing nun auch im deutschsprachigen Raum immer mehr bekannt wird.

Leseprobe

Bewegt und Berührt -
von Holistic Pulsing

Christine, 62 Jahre, ist in Panik. Seit zwei Wochen hat sie keinen Stuhlgang. Ihr Bauch ist hart und verkrampft. Sie getraut sich nicht zu essen. Trinken geht einigermaßen. Ich lade sie ein, sich auf den Massagetisch zu legen. Sanfte Musik spielt. Die Ausbildungsgruppe ist gerade beim Thema Bauch und Bauch-Pulsing-Sitzungen werden ausgetauscht. Ich lege meine Hände auf Christines Bauch, schließe meine Augen, gehe in Kontakt mit dem Bauch und beginne subtil zu pulsen. Nach einigen Minuten fragt Christine: „Was tust du mit mir? Was passiert mir? Mein ganzer Körper bewegt sich!" Meine Antwort: „Erfahre nur, lass dich einfach pulsen. Melde dich sofort, wenn es eventuell unangenehm ist.". Ich pulse mit kleinen, feinen Bewegungen weiter. Wenn sich im Körper etwas nicht mehr bewegt, wenn etwas verkrampft und starr ist, braucht es Berührung. Berührung und Bewegung - in welcher Form auch immer - sind die wichtigsten Elemente des Lebens. Wir geraten
in Panik, wenn ein Teil unseres Körpers nicht mehr funktioniert, weil er unbeweglich ist. In Berührung und Bewegung entsteht unser Leben. Die Geschlechtsteile zweier Menschen berühren einander, ein Spermium berührt eine Eizelle, Zellen teilen
und berühren sich. Neun Monate lang wird das ungeborene Kind in der Gebärmutter unermüdlich massiert. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Berührung und Bewegung für die gesunde Entwicklung eines Kindes eine entscheidende Rolle
spielen. Vor allem die Berührung durch die Mutter beeinflusst das Wachstum, das Immunsystem und andere wichtige Lebensfunktionen. Berührung ist lebensnotwendig, ebenso nötig wie Essen, Trinken und Schlafen. Deanne Juhan, ein bekannter Anatomie- und Physiologie-Lehrer am Trager-Institut in den Vereinigten Staaten, beschreibt in seinem Buch „Körperarbeit", dass berührende Hände wie Taschenlampen in einem abgedunkelten Raum seien. An diese Aussage musste ich denken, als sich Christine wegen ihres harten Bauchs meldete. Berührende Hände sind das Medikament. Bei vielen Schmerzzuständen, vor allem der inneren Organe, bilden Berührung und Bewegung genau jene Hilfe, die am dringendsten
benötigt wird. Allein eine liebevolle bewusste Berührung kann schon heilend wirken. Berührung kann wie Meditation sein. Unser Verstand hört zu „plappern" auf. Berührung und sanfte Bewegung lassen uns die Wurzeln unseres Seins erfahren. Wir
tauchen in die Tiefe unseres Seins, wo wir vollständig und heil sind.

Was ist Holistic Pulsing?

Holistic Pulsing ist eine Methode, um den Körper tief zu entspannen. Dies wird erreicht, indem der Körper mittels einer speziellen Berührungsqualität in eine sanfte, schaukelnde Bewegung versetzt wird, die sich wellenartig über Muskeln, Sehnen und Gelenke ausbreitet. Dadurch können tiefe Schichten des Bewusstseins erreicht werden. Auf dieser Ebene kannst du dein Geburtsrecht auf Frieden und Liebe erfahren und in dein Leben einladen. Du kannst beginnen, deine Opferrolle - die anderen, die Umstände, die Eltern, deine Geschwister, deine Kollegen, deine dicken Hüften, ... sind schuld - aufgeben und diesen Frieden und diese Liebe jetzt selbst kreieren. Holistic Pulsing, symbolisch betrachtet, ist die sanfte Bewegung und Massage der Gebärmutter, die jetzt nur positive und liebevolle Bewegungen um dich herumfließen lässt und deine Lebens- und Beziehungsenergie regeneriert. Viele von uns haben bis jetzt nicht wirklich gelebt, sondern nur überlebt oder Krieg geführt. Sie haben sich oftmals seit ihrer Empfängnis und Geburt bis jetzt fast nur verteidigt oder angreifend durchgeschlagen. Sie sind so an kriegerische Gefühle gewöhnt, dass sie kaum noch wissen, was wirklich friedvolle Gefühle sind.
Holistic Pulsing kann in hohem Maße dazu beitragen, dass in dir das Gefühl von Frieden, Selbstannahme und bedingungsloser Liebe wieder erwacht. Tovi Browning nennt ihr Buch, in dem sie Holistic Pulsing beschreibt „Gentle Miracles" („ Sanfte Wunder"). H.P. geht davon aus, dass wir unser Recht auf Empfängnis aus Liebe auf einer tiefen Ebene in uns tragen und dass hartnäckige Blockierungen diese Gefühle nur betäubt und unsichtbar gemacht haben. Unsere ursprüngliche Empfängnisenergie in Liebe ist aber immer noch keimfähig genug, um zum Vorschein zu kommen und
nachträglich zu wachsen.